Scheibentönung

Informationen über Scheibentönungen im Kfz-Bereich

Der Einbau der Folie kann ab der B-Säule bis Heckscheibeerfolgen. Die Frontscheibe sowie die vorderen Seitenscheiben dürfen in Deutschland nicht foliert werden. Die Folie wird von Innen auf die Glasscheibe geklebt. Da die Verklebung kompliziert ist,hat unser Personal eine spezielle Fachfortbildung, um eine blasenfreie und perfekte Folierung zu gewährleisten. Die Heckscheibe kann in den meisten Fällen an einem Stück geklebt werden.Eine Scheibentönung ist auch kombinierbar mit einer Werkstönung. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Farbtönen, spiegelnde Reflektionen, sowie auch unterschiedliche Lichtdurchlässigkeitsstufen,zwischen denen Sie sich entscheiden können.             

Über die Folie lässt sich sagen, dass sie grundsätzlich bei Kratzern gleichermaßen empfindlich ist, wie die Glasscheiben. Die Folie hat eine Prüfnummer mit zugehöriger ABG (Allgemeine Bauartgenehmigung). Diese Urkundeerhalten Sie von unserem Personal. Sie ist immer im Auto mitzuführen und wird beispielsweise zur Kontrolle bei Überprüfungen von TÜV, Dekra oder Polizei benötigt. Hier ist keine zusätzliche TÜV- Eintragung erforderlich.

Folien der neuen Generation sind vom Institut Hohenstein nach UV Standard 801 geprüft und bestätigt.

 

 

Vorteile einer Scheibentönung bei Kraftfahrzeugen

  • 99,9%iger UV-Schutz. Die Folie bietetden besten Schutz vor schädlicher UV- Strahlungen (Ultraviolettstrahlung).
  • Gesundheitsschutz für Personen, vor allem Säuglinge und Kinder, denn diese sind oft im Kindersitz in einer    niedrigen Sitz- oder Liegeposition und somit direkt der Sonnenstrahlung ausgesetzt. Eine UV-Bestrahlung durch die Sonne hat Kurz- und Langzeitfolgen, beispielsweise betrifft sie die Augen und Haut (z.B. Schäden an der Netzhaut, Förderung von Hautkrebs). Durch unsere Tönungsfolien besteht hier ein 99,9%iger UV- Schutz. Aber auch für Tiere bieten Tönungsfolien den idealen Schutz.
  • Schutz vor Ausbleichen oder Vergilben des Fahrzeuginterieurs und Transportguts.
  • Sichtschutz (neugierige Blicke) besteht bei sehr dunklen Folien. Wir arbeiten mit Folien, die nur zu 4% das Hereinschauen ermöglicht. Einbrecher sehen daher kaum, ob sich im Fahrzeug wertvolles Diebesgut befindet.
  • Insassenschutz besteht bei Unfällen oder  bei Gewalteinwirkung, aufgrund dersplitterbindenden Wirkung der Folie bei Glasbruch.
  • Senkung der Innenraumtemperatur. Die Folie reduziert bis zu 70% der gesamten Wärmeeinstrahlung. Je mehr getönte Fensterfläche ein Fahrzeug hat, desto höher ist der Unterschied zu spüren. Es gibt jedoch Unterschiede bei den verschiedenen Tönungsgraden.
  • Entlastung der Klimaanlage und somit kraftstoffsparend.
  • Reduzierung der Blendung aller Fahrgäste bei direkter Sonneneinstrahlung der hinteren Sitzplätze.
  • Optische Aufwertung Ihres Fahrzeuges (eleganteres Aussehen).
  • verringerte Blendwirkung im Rückspiegel bei Nachtfahrten. Dadurch erhöht sich die  Fahrsicherheit.
  • Die Folien sind durch Fachpersonal rückstandlos entfernbar.
  • keine (lila) Verfärbung durch unsere Qualitätsfolien. Wir arbeiten mit farbbeständigen Folien, die sich keineswegs ausbleichen oder violett verfärben. Die dunkeltönung erfolgt mit Pigmenten und nicht mit Farbe.
  • Durch die Folien kommt es zu keinen Störungen im Radioempfang und Navigationsgeräten.